15.5.2019 – Unfall zwischen Neudorf und Leupoldsgrün

15.5.20109 Schauenstein/Oberfranken. Als ein Autofahrer auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Neudorf und Leupoldsgrün ein anderes Fahrzeug überholen wollte, scherte er zu früh ein und überschlug sich anschließend. Bei der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der Überholer leicht alkoholisiert war.

Gegen 8:30 Uhr wollte der 21-jähriger Mann mit seinem Hyundai einen vor ihm fahrenden Volkswagen mit Anhänger überholen. Aufgrund eines ihm entgegenkommenden Autos scherte der 21-Jährige zu früh ein und touchierte dabei das überholte Gespann.

Durch die Berührung zwischen den beiden Verkehrsteilnehmern kam der Hyundai nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Wasserdurchlass. Anschließend überschlug sich der Wagen und kam schwer beschädigt im Straßengraben zum Stehen.

Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten der Polizeiinspektion Naila bei dem Unfallverursacher leichten Alkoholgeruch fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte mit einem Wert von knapp 0,2 Promille den Verdacht der Uniformierten.

Der verständigte Rettungsdienst brachte den leicht verletzten jungen Mann zur weiteren medizinischen Untersuchung in ein Krankenhaus. Im Klinikum musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Zudem stellten die Polizisten seinen Führerschein sicher. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von zirka 13.500 Euro.