16.10.2020 – Einbruch in Elektro-Fachmarkt in Oberherschfeld

16.10.2020 Bad Neustadt an der Saale/Oberfranken. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag sind bislang noch unbekannte Täter gewaltsam in einen Elektro-Fachmarkt eingedrungen. Sie machten Beute im Wert von mehreren tausend Euro und entkamen damit unerkannt. Die Polizei hofft im Rahmen ihrer Ermittlungen nun auch auf Hinweise von möglichen Zeugen.

Nach den bislang vorliegenden Ermittlungserkenntnissen muss sich der Einbruch in der Borsigstraße im Zeitraum zwischen Donnerstagabend, 23:30 Uhr, und Freitagfrüh, 01:15 Uhr, ereignet haben.

Nachdem die Täter gewaltsam in den Markt eingedrungen waren, entwendeten sie mehrere Geräte im Gesamtwert von geschätzten 10.000 Euro. Der Sachbearbeiter der Polizeiinspektion Bad Neustadt geht nach aktuellen Erkenntnissen von mindestens zwei Tätern aus.

Offenbar flüchteten die Einbrecher über die Borsigstraße in Richtung Kreisverkehr.

Es ist möglich, dass die Beute zwischen 01:00 Uhr und 01:15 Uhr im Bereich von dortigen Supermärkten in ein Fluchtfahrzeug verladen wurde. Umfangreiche, polizeiliche Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ergebnislos.

Um die Tat aufklären zu können, hofft die Polizei nun auch auf weitere Hinweise aus der Bevölkerung:

Wer hat in der Nacht zum Freitag in Tatortnähe verdächtige Personen oder ein verdächtiges Fahrzeug beobachtet?

Wer hat die Täter möglicherweise auf der Flucht in Richtung Kreisverkehr oder beim Verladen der Beute in ein Fahrzeug beobachtet?

Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben, die zur Aufklärung des Einbruchs beitragen könnten?

Zeugen werden dringend gebeten, sich unter Tel. 09771/6060 bei der Polizeiinspektion Bad Neustadt zu melden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)