16.12.2015 – Autofahrer mit über vier Promille rammt bei Bamberg Gegenverkehr

17.12.2015 Bamberg. Einen traurigen Spitzenwert von vier Promille erreichte am Mittwoch ein 57-jähriger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall nahe Bamberg.

Der 57-Jährige war am Mittwochnachmittag mit seinem Toyota auf der Staatsstraße 2244 aus Richtung Strullendorf kommend unterwegs und fuhr mittig auf der Fahrbahn.

Zum gleichen Zeitpunkt kam ihm eine 38-jährige Opel-Fahrerin entgegen. Die Autofahrerin versuchte noch auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit dem Toyota des 57-Jährigen nicht verhindern.

WERBUNG:

Glücklicherweise wurde bei dem Verkehrsunfall niemand verletzt.

Bei einem durchgeführten Atemalkoholtest stellte die Polizeistreife bei dem Fahrer des Toyota einen Wert von über vier Promille fest.

Eine Blutentnahme im Klinikum Bamberg und die Sicherstellung seines Führerscheines waren die Folge.

Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.