18.8.2013 – Unfall in Altenkunstadt

18.8.2013 Altenkunstadt. Ein Leichtverletzter und 30.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls in der Nacht zum Sonntag. Der alleinbeteiligte Fahrzeugführer war stark alkoholisiert.

Am Sonntag, gegen 00:30 Uhr, befuhr ein 27-Jähriger in Altenkunstadt die Langheimer Straße ortsauswärts. Im Bereich der dortigen S-Kurve fuhr er mit seinem Fahrzeug gerade aus und stieß frontal gegen einen Baum.

Durch den Aufprall drehte sich der Wagen um die eigene Achse und stürzte in den daneben verlaufenden Bach. Dort blieb das Unfallwrack auf dem Dach liegen. Ein Augenzeuge konnte den Mann aus dem Fahrzeug ziehen. Durch den Unfall erlitt der 27-Jährige Prellungen und Schürfwunden am ganzen Körper.

Am Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der auf etwa 30.000 Euro geschätzt wird. Unfallursächlich dürfte die festgestellte Alkoholisierung von 1,32 Promille gewesen sein. Eine Blutentnahme und ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sind nun die Folgen.


Schreibe einen Kommentar