19.10.2020 – Raub eines Fahrrads in Uttenreuth

20.10.2020 Uttenreuth/Mittelfranken. Gestern Abend ,19.10.2020, griff ein bislang unbekannter Mann einen Radfahrer in Uttenreuth (Lkrs. Erlangen-Höchstadt) an und raubte dessen Fahrrad. Die Kriminalpolizei Erlangen bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Ein 21-jähriger Mann war gegen 20:30 Uhr von Erlangen kommend in der Erlanger Straße unterwegs. Kurz nach der Einmündung zur Danziger Straße stellte sich dem Radfahrer ein unbekannter Mann in den Weg.

Als der 21-Jährige versuchte, an dem Unbekannten vorbeizufahren, griff ihn dieser an und stieß ihn vom Fahrrad. Der Radfahrer blieb unverletzt, allerdings nahm der Angreifer das Mountainbike des 21-Jährigen an sich und fuhr in Richtung Erlangen davon.

Täterbeschreibung:

Ca. 30-40 Jahre alt, ca. 175 cm groß, muskulöse Figur, heller Hauttyp, schwarz-grauer Dreitagebart, sprach mit osteuropäischem Akzent, bekleidet mit dunkler Jacke, dunkler Jogginghose, Basecap mit rotem Schirm.

Bei dem entwendeten Fahrrad handelt es sich um ein schwarzes Mountainbike der Marke Pepperbike (Model Black Pepper) mit der Reifengröße 29 Zoll.

Eine Fahndung, in die Streifen der Polizeiinspektion Erlangen-Land und der Verkehrspolizei Erlangen eingebunden waren, führte nicht zur Festnahme eines Tatverdächtigen. Beamte des Kriminaldauerdienstes Mittelfranken führten eine Spurensicherung durch.

Die weiteren Ermittlungen werden vom Fachkommissariat der Kriminalpolizei Erlangen übernommen. Personen, die Hinweise auf das Tatgeschehen oder den unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0911 2112-3333 zu melden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)