2.3.2018 – Brand in Dentlein am Forst

2.3.2018 Dentlein am Forst. Am Freitagvormittag (02.03.2018) ereignete sich ein Scheunenbrand in Dentlein am Forst (Lkrs. Ansbach). Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Gegen 10:00 Uhr geriet aus noch nicht bekannter Ursache eine Scheune in der Feuchtwanger Straße in Brand.

Die Bewohner des angrenzenden und des benachbarten Wohnhauses hatten vor dem Eintreffen der alarmierten Feuerwehren bereits vorsorglich ihre Anwesen verlassen.

WERBUNG:

Die Scheune und ein darin befindliches Fahrzeug wurden vollständig zerstört. Ein weiteres in der Scheune geparktes Auto konnte der Eigentümer noch selbst vor den Flammen retten.

Die umliegenden Freiwilligen Feuerwehren waren mit 80 Einsatzkräften vor Ort und verhinderten das Übergreifen des Feuers auf ein angrenzendes Wohngebäude. Dies wurde jedoch im Bereich des Daches durch die entstandene Hitze in Mitleidenschaft gezogen. Der Brandschaden wird insgesamt auf circa 50.000 Euro geschätzt.

Die Ortsdurchfahrt Dentlein am Forst war für die Dauer der Löscharbeiten kurzfristig gesperrt. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Ursache des Brandgeschehens vor Ort aufgenommen.