2.3.2018 – Mit über drei Promille hinter dem Steuer in Bamberg

2.3.2018 Bamberg. Einen außergewöhnlich hohen Alkoholwert wies am frühen Freitagmorgen ein 37-jähriger Autofahrer bei einer Verkehrskontrolle der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt auf dem Berliner Ring auf. Zudem hatte der Mann keinen Führerschein, weshalb er sich nun strafrechtlich verantworten muss.

Ein Ehepaar verständigte kurz nach 2.30 Uhr die Polizei, weil ihnen der Schlangenlinien fahrende Wagen auffiel.

Eine Polizeistreife konnte das Fahrzeug kurz darauf stoppen und den Fahrer kontrollieren. Hierbei brachte ein durchgeführter Alkoholtest eine Erklärung für die unsichere Fahrweise des Autofahrers.

WERBUNG:

Der angezeigte Wert lag bei knapp über drei Promille. Die Polizisten stellten daraufhin den Fahrzeugschlüssel sicher, untersagten die Weiterfahrt des Mannes und ordneten bei ihm eine Blutentnahme an. Zudem konnte der 37-Jährige auf Nachfrage der Streife keinen Führerschein nachweisen.

Gegen den Fahrer leiteten die Polizeibeamten daher ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr ein.