2.6.2018 – Tödlicher Unfall auf der B466 bei Kammerstein

3.6.2018 Kammerstein. Gestern Vormittag (02.06.2018) ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der B466 bei Kammerstein (Lkrs. Roth). Der Fahrer eines Pkw erlitt tödliche Verletzungen.

Der 78-jährige Fahrer eines Opel Mokka war gegen 10:30 Uhr auf der B466 von Barthelmesaurach in Richtung Gunzenhausen unterwegs.

Kurz nach dem Ortsausgang des Kammersteiner Ortsteiles kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen.

WERBUNG:

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 78-jährige Mann in seinem Auto eingeklemmt.

Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Der Fahrer des entgegenkommenden Lkw (53 Jahre) erlitt leichte Verletzungen. Ein Krankenwagen brachte ihn in ein umliegendes Klinikum.

Beamte der Polizeiinspektion Schwabach übernahmen die polizeiliche Unfallaufnahme. Zur Klärung der Unfallursache war – auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth – ein Sachverständiger in die Ermittlungen vor Ort eingebunden.

Etwa 200 – 300 Liter Kraftstoff aus dem Tank des Lkw verteilten sich auf der Fahrbahn.

Örtliche Feuerwehren sowie die Straßenmeisterei waren im Einsatz, um die Fahrbahn zu reinigen und die Unfallfahrzeuge zu bergen.