2.7.2019 – Brand in Reichelsdorf

2.7.2019 Nürnberg. Am Dienstagmorgen, 2.7.2019, brach aus noch ungeklärter Ursache ein Brand in einem Mehrparteienhaus im Nürnberger Ortsteil Reichelsdorf aus. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Gegen 06:15 Uhr bemerkte eine Bewohnerin Rauch- und Brandentwicklung im 3. Stock des Anwesens. Sie verständigte die Feuerwehr und informierte alle weiteren Personen, die sich noch im Haus befanden. Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen und den Brand löschen.

Das Feuer war in einer Wohnung im 3. Stock des Hauses ausgebrochen. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

Der 58-jährige Wohnungsinhaber und die 36-jährige Mitteilerin erlitten eine Rauchgasintoxikation und wurden entsprechend medizinisch versorgt. Andere Personen wurden nicht verletzt. Der durch den Brand entstandene Sachschaden kann noch nicht genau beziffert werden.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort. Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.