20.1.2016 – Aggressiver Bettler in Nürnberg festgenommen

20.1.2016 Nürnberg. Heute Morgen (20.01.2016) trat am Nürnberger Aufseßplatz ein wohnsitzloser Bettler auf und belästigte Passanten. Die Polizei sucht Geschädigte.

Der 24-jährige Bettler aus Westmittelfranken sprach gegen 08:45 Uhr eine junge Frau an und bat sie um Kleingeld. Als dies verweigert wurde, beleidigte er die Frau, schlug sie mehrmals ins Gesicht und schubste sie zudem zu Boden.

Erst als Passanten auf den Vorfall aufmerksam geworden waren, kamen sie der Geschädigten zu Hilfe. Der 24-Jährige wurde festgenommen und zur PI Nürnberg-Süd verbracht. Die angegriffene Frau erlitt durch die Schläge des Beschuldigten leichte Verletzungen.

Nach aktueller Kenntnislage soll der Beschuldigte mehrere Passanten am Aufseßplatz angesprochen und um Geld angebettelt haben. Diesbezüglich werden sowohl Geschädigte als auch weitere Zeugen des geschilderten Vorfalls gebeten, sich mit der PI Nürnberg-Süd unter der Telefonnummer 09 11 94 82 – 0 in Verbindung zu setzen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wird der Bettler nach vorläufig abgeschlossener Amtsbehandlung einem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg zur Prüfung der Haftfrage überstellt.