20.3.2018 – Brand in Fürth

20.3.2018 Fürth. Heute Vormittag (20.03.2018) brach in einem Mehrfamilienhaus in Fürth-Ronhof ein Zimmerbrand aus. Eine Bewohnerin wurde verletzt.

Kurz nach 09:30 Uhr meldete die Integrierte Leitstelle der Polizeieinsatzzentrale den Brand des Zimmers in der Friedenstraße. Aus dem zweiten Stock des Anwesens quollen dichte Rauchschwaden aus den Fenstern.

Anwesende Anwohner hatten das Haus bereits verlassen, die Bewohnerin der Brandwohnung (78) wurde aus dem Haus geführt. Sie erlitt Brandverletzungen sowie eine leichte Rauchgasvergiftung, weshalb sie vorsorglich in ein Krankenhaus gefahren werden musste.

WERBUNG:

Nach kurzer Zeit hatte die Berufsfeuerwehr Fürth den Brand unter Kontrolle und die Flammen gelöscht. Ein Zimmer brannte vollständig aus. Der entstandene Sachschaden bewegt sich in einem höheren, fünfstelligen Bereich.

Die Kripo Fürth wird noch im Laufe des Tages die Ermittlungen zur Erforschung der Brandursache übernehmen. Es kam in der Friedenstraße zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen.