20.4.2018 – Brand in Rödental-Blumenrod

21.4.2018 Rödental. Bei einem Feuer einer Lagerhalle am Freitagnachmittag im Stadtteil Blumenrod verletzte sich der Eigentümer des Gebäudes leicht. Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen zur noch unklaren Brandursache aufgenommen.

Kurz vor 14.30 Uhr brach das Feuer in der Halle in der Blumenroder Straße aus. Ein Zeuge bemerkte die Flammen und alarmierte daraufhin umgehend die Einsatzkräfte.

Als Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei kurze Zeit später am Brandort eintrafen, hatten die Flammen bereits den Dachstuhl in Mitleidenschaft gezogen.

WERBUNG:

Den Feuerwehrkräften gelang es jedoch das Feuer schnell unter Kontrolle zu bringen. Allerdings erlitt der 45-jährige Besitzer der Lagerhalle eine Rauchgasvergiftung und musste mit dem Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Am Gebäude entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Die Ursache des Brandes ist bislang noch unbekannt und derzeit Gegenstand der angelaufenen Ermittlungen der Kriminalpolizei Coburg.