23.11.2018 – Unfall in Bamberg

23.11.2018 Bamberg. Deutlich betrunken war am frühen Freitagmorgen ein 20 Jahre alter Autofahrer, als er in Bamberg einen Verkehrsunfall verursachte.

Der junge Fahrer verlor Freitagfrüh, kurz nach 2:30 Uhr, in der Linkskurve im Bereich Richard-Wagner-Straße, Ecke Hainstraße, die Kontrolle über seinen VW Golf.

Das Auto kam daraufhin nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte mit voller Wucht gegen eine Mauer und das Hoftor eines dortigen Wohnanwesens.

WERBUNG:

Während der Unfallaufnahme durch die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt stellte sich heraus, dass der Autofahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test am Alkomaten ergab einen Wert von 1,42 Promille, weshalb eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheines unumgänglich waren.

Am Wagen des 20-Jährigen entstand Totalschaden, er war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 40.000 Euro.

Zeugen, die nähere Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Bamberg-Stadt unter der Tel.-Nr.: 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen.