23.7.2019 – Brand in Eggolsheim

23.7.2019 Eggolsheim. Erheblicher Sachschaden entstand beim Brand eines Gartenhauses in der Nacht zum Dienstag im Gemeindeteil Bammersdorf. Die Kriminalpolizei Bamberg bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 0:15 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle Bamberg/Forchheim die Mitteilung über den Brand eines Gartenhauses im Bereich des Flurstückes „Im Gehaag“ ein.

Als die Feuerwehr eintraf, stand die Hütte bereits vollständig in Flammen. Trotz der schnellen Löscharbeiten konnten die Einsatzkräfte nicht verhindern, dass diese und eine Unterstellhalle zum großen Teil abbrannten.

Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Nach ersten Erkenntnissen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 40.000 Euro.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen der Bamberger Kriminalpolizei. Die Beamten schließen auch eine Brandstiftung nicht aus und bitten deshalb um Hinweise.

Zeugen, denen in der Nacht zum Mittwoch verdächtige Personen im Bereich des Flurstückes „Im Gehaag“ aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129-491 mit der Kriminalpolizei Bamberg in Verbindung zu setzen.


(Symbolfoto: Bayerische Polizei)