24.2.2021 – Unfall in Bad Brückenau

25.2.2021 Bad Brückenau/Unterfranken. Auf fast gerader Strecke konnte beobachtet werden, wie ein Mann am Mittwochnachmittag, gegen 15:00 Uhr, mit seinem Fahrzeug zunächst zweimal nach links auf die Gegenfahrbahn fuhr.

Im weiteren Verlauf kam er dann plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum und fuhr mit dem Pkw in die neben der Straße verlaufende Sinn.

Dort kam er mit seinem Fahrzeug im Wasser auf dem Dach zum Erliegen.

Zwei schnell handelnde Ersthelfer stiegen in den kalten Bach und drehten das Auto zurück auf die Räder um den Mann befreien zu können. Dieser war zunächst nicht ansprechbar.

Die inzwischen ebenfalls eingetroffenen Helfer der freiwilligen Feuerwehr sowie das Sanitätspersonal bargen den Mann, welcher nach medizinischer Erstversorgung dann in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Unfallursache lässt sich auf einen medizinischen Grund zurückführen.

Ein anderes Fahrzeug war nicht beteiligt. Das Fahrzeug musste mit einem Kran geborgen werden.

Die Straße war für eine halbe Stunde gesperrt.

Die Polizeiinspektion Bad Brückenau bedankt sich bei den vorbildlichen Helfern.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)