24.6.2019 – Unfall in Kulmbach

25.6.2019 Kulmbach. Weil eine Autofahrerin am Montagmittag deutlich alkoholisiert war, prallte sie im Kulmbacher Stadtgebiet mit ihrem Fiat gegen einen Baum.

Gegen 12:30 Uhr fuhr die 57-jährige Kulmbacherin mit ihrem Kleinwagen in der Straße „Ängerlein“ und wollte nach links in den Pörbitscher Weg einbiegen. Dabei kam sie nach rechts von der Straße ab, überfuhr den Bordstein und mehrere Büsche. Schlussendlich kollidierte sie mit einer mehreren Meter hohen Linde.

Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten der Polizeiinspektion Kulmbach bei der Frau kräftigen Alkoholgeruch fest. Der ermittelte Wert von über dreieinhalb Promille überraschte sogar die gestandenen Ordnungshüter.

Die 57-Jährige musste nach der Versorgung ihrer leichten Verletzungen eine Blutprobe abgeben.

Ihren Führerschein stellten die Beamten sicher.

Zur Bergung des totalbeschädigten Fahrzeuges war ein Abschleppdienst vor Ort.