25.9.2019 – Unfall auf der A9 bei Berg

26.9.2019 Berg. Nur noch Totalschaden ist ein Mercedes nach einem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen auf der Autobahn A9 bei Berg.

Ein 30 Jahre alter Schleizer war am Mittwochmorgen mit seinem Mercedes auf der A9 in Richtung Süden mit zu hoher Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn unterwegs.

In der langgezogenen Linkskurve nach der Anschlussstelle Berg geriet sein Wagen außer Kontrolle und prallte in die rechte Schutzplanke.

Die Autobahnmeisterei muss die Planken auf einer Länge von etwa 150 Metern austauschen.

Bei dem Verkehrsunfall wurde der Benz im Frontbereich und auf der rechten Seite stark deformiert, sodass wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von gut 30.000 Euro entstand.

Symbolfotos: Bayerische Polizei