26.12.2019 – Frau in Nürnberger U-Bahn geschlagen – Opfer gesucht

27.12.2019 Nürnberg. Am Donnerstagabend (26.12.2019) wurde in Nürnberg ein Mann festgenommen nachdem er in einer U-Bahn auf eine Frau eingeschlagen hatte. Die Polizei sucht nun das Opfer der Tat.

Gegen 19:45 Uhr teilte ein Mitarbeiter der Nürnberger Verkehrsaktiengesellschaft (VAG) über Notruf mit, dass er an der U-Bahn-Haltestelle Plärrer einen Mann festhalten würde. Dieser habe zuvor in der U-Bahn-Linie U 1 in Fahrtrichtung Fürth auf eine unbekannte Frau eingeschlagen.

Eine alarmierte Streifenbesatzung nahm den 39-jährigen Tatverdächtigen vor Ort fest. Da der Mann sehr aggressiv und offenbar alkoholisiert war, musste er gefesselt werden.

Nach bisherigem Ermittlungsstand geriet der 39-Jährige zuvor mit einer Personengruppe in der U-Bahn in Streit, in dessen Verlauf er auf die Frau einschlug. Die Geschädigte fuhr mit ihren Begleitern mit der U-Bahn weiter in Richtung Fürth.

Da der 39-Jährige keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland vorweisen kann, wird er auf Antrag der Staatsanwaltschaft den Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Die Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte bittet die Geschädigte, sowie weitere Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 0911 2112-6115 zu melden.

(Symbolfotos: Bayerische Polizei)