27.10.2018 – Unfall in Nürnberg

28.10.2018 Nürnberg. Gestern Nachmittag (27.10.2018) wurde ein 10-jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall in der Nürnberger Südstadt schwer verletzt. Die Nürnberger Verkehrspolizei hat den Sachverhalt aufgenommen.

Nach aktuellem Kenntnisstand überquerte der Junge kurz nach 13:00 Uhr auf Höhe des Anwesens Katzwanger Str. 140 die Fahrbahn von rechts nach links, als er von einem Renault, der in Richtung Südfriedhof unterwegs war, erfasst wurde.

Der 10-Jährige wurde auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt.

WERBUNG:

Ein herbeigerufener Notarzt veranlasste nach Erstbehandlung die unverzügliche Einlieferung in ein Krankenhaus.

Die Fahrerin des Renaults, der erheblich beschädigt wurde, blieb zwar unverletzt, steht aber unter Schock.

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ordnete zur Klärung des Unfallgeschehens die Hinzuziehung eines Gutachters an.

Die Katzwanger Straße musste stadtauswärts ab der Nerzstraße gesperrt werden. Beamte der VPI Nürnberg leiteten den Verkehr um.