27.10.2018 – Unfall in Nürnberg

28.10.2018 Nürnberg. Gestern Nachmittag (27.10.2018) wurde ein 10-jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall in der Nürnberger Südstadt schwer verletzt. Die Nürnberger Verkehrspolizei hat den Sachverhalt aufgenommen.

Nach aktuellem Kenntnisstand überquerte der Junge kurz nach 13:00 Uhr auf Höhe des Anwesens Katzwanger Str. 140 die Fahrbahn von rechts nach links, als er von einem Renault, der in Richtung Südfriedhof unterwegs war, erfasst wurde.

Der 10-Jährige wurde auf die Fahrbahn geschleudert und schwer verletzt.

Ein herbeigerufener Notarzt veranlasste nach Erstbehandlung die unverzügliche Einlieferung in ein Krankenhaus.

Die Fahrerin des Renaults, der erheblich beschädigt wurde, blieb zwar unverletzt, steht aber unter Schock.

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ordnete zur Klärung des Unfallgeschehens die Hinzuziehung eines Gutachters an.

Die Katzwanger Straße musste stadtauswärts ab der Nerzstraße gesperrt werden. Beamte der VPI Nürnberg leiteten den Verkehr um.