27.11.2018 – Brand in einer Schule in Fürth

27.11.2018 Fürth. Heute Morgen (27.11.2018) brach in einem Schulgebäude in Fürth ein Feuer aus. Sowohl Schüler als auch Lehrer wurden dabei verletzt.

Gegen 08:45 Uhr brach der Brand in einer Toilette des ersten Stockwerks aus. Dadurch entwickelte sich starker Rauch, der durch den gesamten ersten Stock zog.

Die meisten der Schüler und Lehrer konnten sich sehr schnell in Sicherheit bringen und das Gebäude verlassen. Die Feuerwehr Fürth musste ihren Angaben nach ca. 20 Personen mit einer Stegleiter aus dem Gebäude begleiten.

WERBUNG:

Etliche Schüler und auch einige Lehrer mussten vom Rettungsdienst vor Ort behandelt werden. Einige fuhr man in Krankenhäuser zur weiteren Behandlung.

Über die Höhe des Sachschadens können noch keine Aussagen getroffen werden.

Während des Einsatzes musste die Kapellenstraße ab der Ludwig-Erhard-Brücke stadtauswärts für den Verkehr komplett gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Die Kriminalpolizei Fürth ist vor Ort und hat die Ermittlungen zur Erforschung der Brandursache übernommen.

An dem Einsatz waren rund 80 Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei beteiligt.