27.5.2021 – Raub in Nürnberg

28.5.2021 Nürnberg. Am späten Donnerstagabend (27.5.2021) griffen vier zunächst Unbekannte einen 24-Jährigen in der Nürnberger Königstorpassage an und raubten dessen Tasche. Im Rahmen der Fahndung konnten vier jugendliche Tatverdächtige festgenommen werden.

Gegen 21:20 Uhr teilten Passanten mit, dass mehrere Jugendliche auf einen Mann in der Königstorpassage eingeschlagen hätten. Die kurz darauf eintreffende Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte konnte vor Ort einen leicht verletzten 24-Jährigen feststellen.

Der 24-Jährige gab an, dass er von vier offenbar Jugendlichen zunächst angesprochen und dann geschlagen und getreten wurde. Die Jugendlichen raubten außerdem seine Umhängetasche und ergriffen dann die Flucht.

Im Rahmen der umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnten vier Tatverdächtige im Alter von 14, 15, 16 und 19 Jahren festgenommen werden. Hierbei stellten die Beamten auch die offenbar geraubte Umhängetasche sicher.

Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei ermittelt nun gegen das Quartett unter anderem wegen des Verdachts des Raubes.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)