28.2.2020 – Autos in Naila und Leupoldsgrün in Brand gesteckt

28.2.2020 Oberfranken. Freitagnacht entdeckte zuerst ein Zeuge einen geparkten, brennenden Mercedes in Naila. Kurze Zeit später brannte auch in Leupoldsgrün ein abgestellter Kia. Die alarmierten Feuerwehren konnten die Brände schnell löschen. Die Kripo in Hof hat Ermittlungen wegen vorsätzlicher Brandstiftungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise.

Kurz vor Mitternacht, gegen 23:50 Uhr, fing der geparkte Mercedes in Stengelstraße in Naila Feuer.

Ein Zeuge entdeckte das Feuer und alarmierte über den Notruf die Feuerwehr.

Eine Stunde später, am frühen Samstagmorgen, gegen 0:45 Uhr, brannte in der Schulstraße in Leupoldsgrün ein Kia.

Die Flammen griffen dabei auf ein Carport über, unter dem das Fahrzeug parkte. In beiden Fällen gelang es den eingesetzten Kräften der Feuerwehren die Brände schnell zu löschen.

Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von zirka 30.000 Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Bränden in Naila und Leupoldsgrün geben können, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 bei der Kripo in Hof zu melden.

(Symbolfotos: Bayerische Polizei)