28.5.2021 – Brand in Imbiss am Nürnberger Dutzendteich

29.5.2021 Nürnberg. In der Nacht von Donnerstag (27.5.2021) auf Freitag (28.5.2021) geriet ein Imbiss am Nürnberger Dutzendteich in Brand. Die Kriminalpolizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Ein Passant bemerkte gegen 00:30 Uhr, dass der Imbissstand an der Beuthener Str. / Herrmann-Böhm-Straße im Vollbrand stand und alarmierte umgehend Polizei und Feuerwehr.

Trotz sofort eingeleiteter Löschmaßnahmen brannte der Stand vollständig aus. Hierbei kam es auch zu mehreren kleinen Explosionen ausgehend von im Imbiss befindlichen abbrennenden Gasflaschen.

Verletzt wurde niemand, es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro.

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

Noch ist unklar, warum das Feuer ausgebrochen ist.

Die Beamten bitten in dem Zusammenhang Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 0911 2112 – 3333 zu melden.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)