28.9.2021 – Polizeieinsatz an St.-Leonhard-Schule in Nürnberg

29.9.2021 Nürnberg. Am Dienstagmittag (28.9.2021) kam es zu einem Polizeieinsatz an und im Umfeld der St.-Leonhard-Schule im Nürnberger Westen, nachdem Schüler eine verdächtige Wahrnehmung gemacht hatten. Die Polizei sucht Zeugen.

Eine Gruppe von Schülern beobachtete gegen 11:15 Uhr einen Mann, der das Schulgebäude in der Schweinauer Straße verließ und hierbei einen Gegenstand, der augenscheinlich einer Schusswaffe ähnelte, im Hosenbund trug.

Mehrere Streifen der Polizeiinspektionen Nürnberg-West und Nürnberg-Mitte fahndeten umgehend nach dem Unbekannten – bislang ohne Erfolg.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Gleichzeitig betreuten weitere Beamte vor Ort die betroffenen Schüler und standen im ständigen Austausch mit Lehrern und der Schulleitung.

Die Person wurde von den Schülern wie folgt beschrieben:

männlich, etwa 1,80 m groß; trug eine auffällige Frisur: dunkle, schulterlange Haare, die nach hinten zu einem Zopf zusammengebunden waren

Eine Befragung der Schüler und Absuche des Schulgebäudes brachten bislang keine weiteren Hinweise auf die Identität des Mannes und die näheren Umstände.

Die Beamten bitten deshalb Zeugen, die an und im Umfeld der St.-Leonhard-Schule im betreffenden Zeitraum eine Person wahrgenommen haben, die auf oben genannte Beschreibung zutrifft, sich unter der Telefonnummer 0911 65830 zu melden.