29.11.2020 – In Nürnberg gegen Zigarettenautomaten getreten und Geld entwendet

30.11.2020 Nürnberg. Am Sonntagabend (29.11.2020) konnten drei Jugendliche in der Nürnberger Innenstadt festgenommen werden. Sie werden verdächtigt, Geld aus einem Automaten entwendet zu haben.

Gegen 19:00 Uhr beobachtete ein Passant drei Jugendliche, welche gegen einen Zigarettenautomaten in der Burgstraße traten und offenbar Bargeld entwendeten.

Beim Eintreffen der alarmierten Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte versuchte das Trio im Alter von 14, 15 und 16 Jahren zu flüchten.

Die Jugendlichen konnten dennoch festgenommen und das mutmaßliche Diebesgut im Wert von circa 20 Euro aufgefunden und sichergestellt werden.

Die jungen Männer müssen sich nun entsprechend strafrechtlich verantworten. Sie wurden noch in der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte in die Obhut der jeweiligen Erziehungsberechtigten übergeben.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)