3.2.2020 – Einbruch in Lichtenfels-Kösten

4.2.2020 Lichtenfels/Oberfranken. Am Montag drangen bislang Unbekannte in ein Anwesen im Stadtteil Kösten ein und erbeuteten Schmuck im Wert eines mittleren vierstelligen Eurobetrages. Die Kripo Coburg übernahm die weiteren Ermittlungen.

Durch ein Fenster im Erdgeschoss verschafften sich die Einbrecher am Montag, zwischen 15 Uhr und 19:30 Uhr, gewaltsam Zugang zu dem Einfamilienhaus im Drosselweg. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von zirka 150 Euro.

In den Wohnräumen stöberten die Unbekannten mehrere Schmuckstücke auf und flüchteten unerkannt.

Nachdem die Hausbewohner den Einbruch festgestellt und den Notruf gewählt hatten, fahndeten Beamte mehrerer Polizeidienststellen aus dem Raum Coburg und Kulmbach mit Unterstützung eines Diensthundes nach den Tätern, jedoch ohne Ergebnis.

Die Kriminalpolizei Coburg bittet im Rahmen der weiteren Ermittlungen auch um Hinweise aus der Bevölkerung.

Zeugen, die am Montag, zwischen 15 Uhr und 19:30 Uhr, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Drosselweg bemerkt haben, wenden sich bitte an die Kriminalpolizei Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/645-0.

(Symbolfotos: Bayerische Polizei)