3.5.2021 – Brand in Collensberg

4.5.2021 Collensberg/Unterfranken. Aus bislang noch ungeklärter Ursache ist am Montagnachmittag in einer Lagerhalle ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde nach bisherigen Erkenntnissen niemand. Es entstand jedoch erheblicher Sachschaden.

Gegen 13:30 Uhr war bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken die Mitteilung über einen Brand in der Josef-Schmitt-Straße eingegangen.

Bei der Örtlichkeit handelt es sich um eine an einem Wohnhaus angrenzende Lagerhalle mit mehreren Garagen.

Als die Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Miltenberg eintraf, stand eine davon bereits im Vollbrand. Die Flammen hatten zwischenzeitlich auch auf den Dachstuhl übergegriffen.

Die eingesetzten Feuerwehren aus Collenberg, Faulbach, Kirschfurt und Dorfprozelten bekamen den Brand schnell unter Kontrolle, sodass ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus verhindert werden konnte.

Rein vorsorglich befand sich auch der Rettungsdienst im Einsatz.

Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache und zur Schadenshöhe werden von der Kriminalpolizei Aschaffenburg durchgeführt.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)