4.10.2018 – Randale in Bäckerei in Tröstau

4.10.2018 Tröstau/Oberfranken. Wegen Diebstahls und Sachbeschädigung ermittelt seit Donnerstagmorgen die Polizei Wunsiedel gegen einen 26-Jährigen aus Nordrhein-Westfalen, nachdem er in einer Bäckerei randaliert hatte. Es entstand Sachschaden von rund 600 Euro.

Der Mann betrat, gegen 4 Uhr, die noch nicht geöffnete Bäckerei und verlangte nach Zigaretten.

Die 42-jährige Angestellte verwies auf die Öffnungszeiten, welche der 26-Jährige nicht akzeptieren wollte. Er nahm sich daraufhin ein Päckchen und steckte sich eine Zigarette an.

WERBUNG:

Daraufhin verständigte die Frau die Wunsiedler Polizei.

Die Beamten nahmen den Diebstahl auf und erteilten dem unter Alkohol stehenden 26-Jährigen einen Platzverweis, dem er vorerst nachkam.

Kurz darauf ging er zu Eingangstür der Bäckerei zurück und schlug mit seinem Kopf gegen die Glaseinfassung, so dass diese zersplitterte und ein Sachschaden in dreistelliger Höhe entstand.

Daraufhin nahmen die Polizisten den Randalierer zu Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam. Er muss sich nun wegen mehrerer Delikte verantworten.