4.12.2018 – Handtaschendiebstahl in Nürnberg

4.12.2018 Nürnberg. Am frühen Dienstagmorgen (04.12.2018) stahl ein zunächst unbekannter Täter einer Frau in der Nürnberger Innenstadt die Handtasche. Die Nürnberger Polizei nahm kurz darauf einen Tatverdächtigen fest.

Gegen 03:15 Uhr bestieg die 33-jährige Frau ihren in der Kohlenhofstraße geparkten Pkw und stellte ihre Handtasche auf den Beifahrersitz.

Kurz darauf öffnete ein ihr unbekannter Mann die Beifahrertüre, sprach kurz mit der Frau und flüchtete anschließend zu Fuß mitsamt der Handtasche, in welcher sich ein geringer Geldbetrag befand.

WERBUNG:

Die sofort alarmierten Streifen der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte und weiterer Dienststellen fahndeten nach dem flüchtigen Dieb.

Aufgrund der guten Personenbeschreibung nahm eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West einen Tatverdächtigen im Bereich der Rothenburger Straße fest.

Der Tatverdächtige führte u. a. mutmaßliches Diebesgut mit sich. Außerdem konnte er von einer Zeugin eindeutig wiedererkannt werden.

Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Handtaschendiebstahls gegen den 20-jährigen Beschuldigten ein. Er wurde nach Abschluss der Sachbearbeitung wieder entlassen.