4.3.2018 – Absolut Fahruntüchtiger in Bamberg aus dem Verkehr gezogen

4.3.2018 Bamberg/Oberfranken. Einen absoluten fahruntüchtigen Autofahrer zog am frühen Sonntagmorgen eine Streifenbesatzung der Bamberger Polizei aus dem Verkehr. Der Mann wird jetzt wohl einige Zeit auf sein Fahrzeug verzichten müssen.

Gegen 2.25 Uhr geriet ein 21-Jähiger mit seinem BMW in der Mußstraße in eine allgemeine Verkehrskontrolle.

Hierbei stellten die Beamten bei dem Mann deutlichen Alkoholgeruch fest.

WERBUNG:

Ein freiwilliger Alkotest ergab einen Wert von 1,1 Promille.

Nach der obligatorischen Blutentnahme in einem Krankenhaus musste der Alkoholsünder auch gleich seinen Führerschein abgeben.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.