5.9.2014 – Arbeitsunfall in Klingenberg

6.9.2014 Klingenberg am Main. Bei einem schweren Betriebsunfall ist am Freitagvormittag ein 48-Jähriger an einer Steinmahlmaschine tödlich verletzt worden.

Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Die Kriminalpolizeiinspektion Aschaffenburg hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Auch das zuständige Gewerbeaufsichtsamt ist eingeschaltet.

Der 48-Jährige war kurz vor 11:30 Uhr im Bereich einer Maschine in einem Betrieb in der Bahnhofstraße tätig. An dieser Maschine werden Steinreste aus der Produktion mit einem Mahlwerk zerkleinert.

Aus bislang ungeklärter Ursache wurde der Mann aus dem Landkreis Miltenberg von beweglichen Teilen erfasst und in das Innere der Maschine gezogen. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang vor Ort aufgenommen. Die Freiwillige Feuerwehr Trennfurt war mit zahlreichen Einsatzkräften ebenso wie der Rettungsdienst und auch ein Notarzt vor Ort eingesetzt.