6.8.2020 – Tödlicher Unfall zwischen Beutelsdorf und Untermembach

6.8.2020 Herzogenaurach. Heute Mittag, 6.8.2020, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 16-Jähriger mit seinem Kleinkraftrad tödlich verunglückte.

Gegen 12:30 Uhr fuhr der Jugendliche mit seinem Kleinkraftrad auf der ERH 14 von Beutelsdorf in Richtung Untermembach hinter einem Lkw.

Als er zum Überholen ausscherte, prallte er frontal auf einen entgegenkommenden Pkw.

Beim Zusammenprall wurde der junge Mann so schwer verletzt, dass er trotz Reanimationsmaßnahmen durch einen Notarzt noch an der Unfallstelle verstarb.

Der Pkw und das Krad fingen durch den Aufprall Feuer und mussten von der Feuerwehr abgelöscht werden.

Der 53-jährige Pkw-Fahrer und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt und erlitten einen Schock.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung des genauen Unfallhergangs ein Gutachter angefordert.

Die ERH 14 ist zur Unfallaufnahme derzeit gesperrt, die Freiwilligen Feuerwehren aus der Umgegend leiten den Verkehr um.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)