7.11.2013 – Feuer auf A3 zwischen Schlüsselfeld und Rastanlage Steigerwald

7.11.2013. Am frühen Donnerstagmorgen hat ein mit acht gebrauchten Autos beladener Anhänger auf der A3 Feuer gefangen und ist komplett ausgebrannt.

Dabei dürfte ein Sachschaden in Höhe von mindestens 40.000 Euro entstanden sein. Der Fahrer kam unverletzt davon. Die Autobahn war in der Folge in Richtung Nürnberg 45 Minuten komplett gesperrt.

Der Autotransporter war auf der Fahrt von England nach Rumänien. Gegen 05:30 Uhr bemerkte der Fahrer zwischen der Anschlussstelle Schlüsselfeld und der Rastanlage Steigerwald Rauch am Anhänger. Dem 35-Jährigen gelang es, den Lkw samt Anhänger auf dem Seitenstreifen abzustellen. Eigene Bemühungen, gegen die Flammen vorzugehen, waren wir jedoch erfolglos.

Obwohl die Feuerwehren aus Burghaslach, Geiselwind und Schlüsselfeld schnell am Ereignisort eintrafen, brannte der Anhänger mit den acht gebrauchten Autos komplett aus. An dem Lkw entstand kein Schaden. Während der Löscharbeiten musste die A3 in Richtung Nürnberg eine dreiviertel Stunde komplett gesperrt werden.

Seitdem wird der Verkehr auf dem linken Fahrstreifen vorbeigeführt. Auf der A3 kam es deshalb in Fahrtrichtung Nürnberg zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.


Werbung

Schreibe einen Kommentar