8.2.2019 – Brand in Neustadt bei Coburg

8.2.2019 Neustadt bei Coburg. Im Rahmen der von der Kriminalpolizei Coburg aufgenommenen Ermittlungen zum Brand in einer Dachgeschosswohnung konnte jetzt die Brandursache geklärt werden. Eine brennende Kerze führte zu dem Feuer.

Gegen 4.20 Uhr ging die Meldung über starke Rauchentwicklung aus dem Anwesen in der Augustastraße ein. Die ersten Einsatzkräfte vor Ort erkannten sofort, dass der Qualm aus einer Dachgeschosswohnung kam und begannen sofort mit den Löscharbeiten.

Die Bewohner des Hauses konnten dies rechtzeitig verlassen.

WERBUNG:

Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte somit ein weiteres Ausbreiten verhindern.

Eine 31-Jährige und ihr 37-jähriger Partner erlitten Verletzungen. Der Mann kam vorsorglich in ein Krankenhaus.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei Coburg führten bereits am späten Vormittag zur Klärung der Brandursache. In einem Zimmer griff das Feuer einer Kerze auf das Mobiliar über.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 60.000 Euro.