8.4.2018 – Massenschlägerei in Nürnberg

9.4.2018 Nürnberg. Die Nürnberger Polizei musste am Sonntagnachmittag im Pegnitzgrund eine größere Schlägerei unterbinden, bei der mehrere Männer verletzt wurden. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 15:00 Uhr teilten Zeugen der Einsatzzentrale eine angebliche Massenschlägerei im Bereich des Pegnitzgrundes mit.

Mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizeiinspektion Nürnberg-West sowie weitere Unterstützungsstreifen anderer Dienststellen stellten tatsächlich im Süßheimweg eine körperliche Auseinandersetzung zwischen über einem Dutzend Personen fest. Einige ergriffen beim Eintreffen der Polizeistreifen die Flucht.

WERBUNG:

Die Polizeikräfte trennten mehrere Männer die sich weiterhin stritten bzw. gegenseitig schlugen. Die Personen wiesen Verletzungen auf, die auf die zuvor stattgefundene Auseinandersetzung schließen ließen.

Der Rettungsdienst betreute die Verletzten vor Ort. Einige von ihnen mussten anschließend in ein Krankenhaus gefahren werden.

Mehrere Männer verhielten sich während der polizeilichen Kontrolle weiterhin aggressiv und mussten in Gewahrsam genommen werden. Die weiteren Beteiligten wurden nach Abschluss der Sachbehandlung wieder entlassen.

Die Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Nürnberg-West hat die Sachbearbeitung übernommen. Die Ermittlungen hinsichtlich des Auslösers der Auseinandersetzung gestalten sich schwierig und umfangreich. Die Beteiligten machen derzeit widersprüchliche Angaben zu dem Tatgeschehen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Nürnberg-West unter der Telefonnummer 0911 65830 in Verbindung zu setzen.