9.1.2019 – Unfall bei Wirbenz

10.1.2019 Wirbenz/Oberfranken. Ein Lastwagen mit Rundholzstämmen verlor am Mittwochnachmittag auf der Bundesstraße B22 seine Ladung.

Der Holzlaster war gegen 16:45 Uhr auf schneebedeckter und glatter Fahrbahn auf der B22 von Speichersdorf kommend in Richtung Kemnath unterwegs.

Kurz vor Wirbenz musste er bremsen, dabei verlor der Fahrer die Kontrolle über das Gespann. Der Nachläufer geriet ins Schlingern und touchierte einen entgegenkommenden Lastwagen, dem dabei der Außenspiegel abriss.

Anschließend kippte der Langholz-Laster nach rechts und verlor seine Ladung. Das Rundholz verstreute sich auf der angrenzenden Wiese, das Gespann landete im Graben.

Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt mindestens 20.000 Euro.

Zur Bergung des Holzes und des Fahrzeuges musste die Bundesstraße zeitweise gesperrt werden. Neben den Beamten der Polizeiinspektion Kemnath waren die Feuerwehren aus Kemnath, Wirbenz, Kötzerdorf und Höflas vor Ort im Einsatz.