9.1.2020 – Räuberische Erpressung in der Nürnberger Südstadt

10.1.2020 Nürnberg. Zwei Unbekannte bedrohten am Donnerstagabend, 9.1.2020, einen 62-jährigen Mann in der Nürnberger Südstadt und forderten die Herausgabe von Bargeld. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Der Geschädigte hielt sich gegen 20:00 Uhr am Aufseßplatz auf und wurde unvermittelt durch zwei Männer angesprochen. Die Täter forderten ihn auf, Bargeld an sie auszuhändigen.

Der 62-Jährige erklärte, kein Geld bei sich zu haben. Daraufhin durchsuchten die Unbekannten seine Taschen und flüchteten mit einem geringen Kleingeldbetrag in unbekannte Richtung.

Beschreibung der Täter:

1. Ca. 25 Jahre alt, 175 cm groß, trug eine schwarze Lederjacke

2. Ca. 25 Jahre alt, ca. 180 cm groß, lockige Haare, trug eine blaue Jeans

Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 in Verbindung zu setzen.

(Symbolfotos: Bayerische Polizei)