9.5.2018 – Steinewerfer auf Autobahnbrücken bei Erlangen

9.5.2018 Erlangen. Heute Nacht (09.05.2018) warfen bislang Unbekannte Steine von Autobahnbrücken im Bereich Erlangen. Die Polizei warnt und bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 01:00 Uhr fiel mehreren Autofahrern auf, dass auf der A73 im Bereich der Anschlussstellen Möhrendorf und Baiersdorf in beiden Fahrtrichtungen große Steine von einer Brücke geworfen wurden.

Mehrere Autos waren davon betroffen. Ein Stein schlug durch die Windschutzscheibe eines Lkw, wodurch eine Person verletzt wurde.

WERBUNG:

Die Polizei rät Autofahrern im Bereich der Autobahnen rund um Erlangen in allen Fahrtrichtungen zu erhöhter Vorsicht, vor allem unter Brücken.

Die Polizei fahndet aktuell (02:30 Uhr) nach dem oder den Tätern und bittet Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden. Auch ein Hubschrauber der Polizei ist im Einsatz.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken sichert derzeit Spuren an den beschädigten Fahrzeugen. Die zuständige Polizei Erlangen ermittelt.