1.8.2019 – Brand eines Containers in München

1.8.2019 München. Am Donnerstag, 1.8.2019, gegen 04:30 Uhr, wurde in der Hellabrunner Straße ein Container einer Firma in Brand gesetzt. Die Holzverkleidung fing sofort Feuer und ein nebenstehender Container wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Trotz sofortiger Löschmaßnahmen durch die alarmierte Feuerwehr, entstand an dem Brandobjekt ein Totalschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen werden durch das Kommissariat 43 geführt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 43, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: Bayerische Polizei