10.10.2021 – Unfall in Schwabing

11.20.2021 Müchen. Am Sonntag, 10.10.2021, gegen 21:20 Uhr, fuhr, nach aktuellem Ermittlungsstand, eine 21-Jährige mit Wohnsitz in München mit einem Pkw Skoda die Schenkendorfstraße in Richtung Ungererstraße und wollte nach links stadtauswärts in diese einbiegen. Als Beifahrerin befand sich eine 28-Jährige, ebenfalls mit Wohnsitz in München, im Fahrzeug.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 35-Jähriger mit Wohnsitz in München mit einem Pkw Mini die Ungererstraße stadtauswärts und wartete an der Rotlicht zeigenden Ampelanlage an der Kreuzung zur Schenkendorfstraße.

Aus bislang unbekannter Ursache kam die 21-Jährige beim Abbiegen in die Ungererstraße nach links ab und touchierte hierbei das Fahrzeugheck des Pkw Mini.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Durch den Zusammenstoß kippte der Pkw Skoda und blieb auf der rechten Seite liegen. Durch den Verkehrsunfall wurden die Fahrzeuginsassen jeweils leicht verletzt und mit Rettungsfahrzeugen zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser gebracht.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von insgesamt mehr als zehntausend Euro.

Die weiteren Ermittlungen werden durch die Münchner Verkehrspolizei geführt.