11.1.2022 – Brand in Taufkirchen

12.1.2022 München. Am Dienstag, 11.01.2022, gegen 15:15 Uhr, rief eine Nachbarin bei der Rettungsleitstelle der Feuerwehr an und meldete einen Brand in der Wohnung nebenan. Der Brand konnte durch die hinzugerufene Freiwillige Feuerwehr Taufkirchen gelöscht werden.

Als Sachverhalt stellte sich heraus, dass die 63-jährige Bewohnerin in der Küche gekocht hatte und dabei ein Ölgemisch in Brand geriet. Die 63-Jährige erlitt dabei eine leichte Rauchgasvergiftung und sollte mit dem hinzugerufenen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Da die Dame die Wohnung nicht verlassen wollte und dazu einen Feuerwehrmann tätlich angegriffen hatte, musste sie durch die anwesenden Polizeibeamten mittels unmittelbaren Zwang aus der Wohnung gebracht werden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Aufgrund des psychisch auffälligen Verhaltens wurde die 63-Jährige in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht.

Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Die weiteren Ermittlungen werden durch das Kommissariat 13 durchgeführt.

Werbung: