11.8.2020 – Unfall in Ramersdorf

12.8.2020 München. Am Dienstag, 11.8.2020, gegen 14:30 Uhr, befuhr ein Lkw-Fahrer aus Rosenheim mit einem MAN-Lkw die Balanstraße in nördlicher Richtung.

An der Kreuzung zur Chiemgaustraße bog er nach den ersten Ermittlungen bei grüner Lichtzeichenanlage nach links in westlicher Richtung ab. Zur selben Zeit überquerte eine 66-jährige Münchnerin den dortigen Fußgängerüberweg in südlicher Richtung.

Die 66-Jährige wurde bei dem Abbiegevorgang des Lkw frontal erfasst und schwer verletzt. Sie wurde zur weiteren stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus verbracht.

Für die Zeitdauer der Unfallaufnahme wurde eine Fahrspur gesperrt. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen. Der Fahrer des Lkws blieb unverletzt.

Die Münchner Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallablaufs aufgenommen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)