11.8.2020 – Unfall in Schwabing

12.8.2020 München. Am Dienstag, 11.8.2020, gegen 15:00 Uhr, kam es auf der Ackermannstraße Kreuzung Spiridon-Louis-Ring zu einem Verkehrsunfall.

Ein 71-jähriger Münchner befuhr mit seinem Pkw Audi die Ackermannstraße auf dem mittleren Fahrstreifen. In der Linkskurve nach der Einmündung zum Spiridon-Louis-Ring fuhr er nach bislang unbekannter Ursache auf einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw Ford und im Anschluss gegen einen davor geparkten Pkw VW auf.

Durch diesen Zusammenstoß kippte der Pkw des 71-Jährigen auf die linke Fahrzeugseite und kam auf dem Fahrzeugdach zum Stillstand.

Der 71-jährige Fahrzeugführer und seine ebenfalls 71-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt und kamen zur Behandlung in ein Krankenhaus.

Bei dem Unfallfahrzeug entstand ein Totalschaden. Der Gesamtschaden an allen Fahrzeugen wird auf ca. 14.000 Euro geschätzt. Der auf dem Dach liegenden Pkw wurde abgeschleppt.

Während der Unfallaufnahme wurde die Straße für die Dauer von ca. einer Stunde gesperrt. Es wurde eine Umleitung eingerichtet. Dabei kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)