11.9.2014 – Unfall in Allach

12.9.2014 München. Am Donnerstag, 11.09.2014, gegen 13.30 Uhr, verließ ein 63-jähriger Fahrradfahrer ein Werksgelände und bog nach links in die Krauss-Maffei-Straße ein.

Dabei übersah er eine 51-Jährige, die mit ihrem VW Polo heranfuhr. Trotz Bremsen der Autofahrerin und einem Ausweichversuch des 63-Jährigen ließ sich ein Zusammenstoß nicht vermeiden.

Der Fahrradfahrer wurde von der linken vorderen Seite des Polos erfasst. Im Anschluss stürzte der 63-Jährige auf den Boden und prallte mit dem ungeschützten Kopf auf den Asphalt.

Mit lebensbedrohlichen Verletzungen musste er mit einem Rettungswagen unter Begleitung eines Notarztes in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden.

Dort erlag er seinen schweren Verletzungen.

Während der Unfallaufnahme kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsstörungen.