12.7.2020 – Unfall in München

12.7.2020 München. Am Sonntag, 12.7.2020, gegen 00:10 Uhr, befuhr eine 57-jährige Münchnerin mit ihrem Fahrrad die Achatstraße in Richtung Karlsfelder Straße, in welche sie nach links abbiegen wollte.

Beim Abbiegen stieß sie mit einem aus ihrer Sicht von rechts kommenden und vorfahrtsberechtigten VW Pkw, eines 19-Jährigen aus dem Landkreis Dachau, zusammen.

Die Fahrradfahrerin wurde schwer verletzt und musste stationär in einem Krankenhaus behandelt werden.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde bei der 57-Jährigen deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Es wurde daher eine Blutentnahme angeordnet.

An dem Fahrrad entstand ein Totalschaden. Der Pkw des 19-Jährigen wurde leicht beschädigt.

Die 57-Jährige wurde wegen Gefährdung des Straßenverkehrs angezeigt.

Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

(Symbolfotos: Bayerische Polizei)