13.11.2013 – Brand in Forstenried

14.11.2013 München. Ein technischer Defekt eines Gefrierschrankes führte gestern, Mittwoch, 13.11.2013, gegen 11:00 Uhr, zu einem schadensträchtigen Wohnungsbrand.

Von der Küche erstreckte sich der Brand weiter in die komplette Zwei-Zimmerwohnung im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses.

Aufgrund der dadurch entstandenen starken Rauchentwicklung war es der 89-jährigen Mieterin nicht mehr möglich, selbständig ihre Wohnung zu verlassen.

Sie musste von der Feuerwehr, die von anderen Mietern verständigt worden war, aus ihrer Wohnung geborgen werden. Im Anschluss wurde die Seniorin wegen einer schweren Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung gebracht. Eine akute Lebensgefahr besteht derzeit nicht.

Durch den Brand wurde die Küche total zerstört und die restliche Wohnungseinrichtung sehr stark beschädigt.
Der Sachschaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt.


Schreibe einen Kommentar