14.10.2020 – Unfall in Aschheim

15.10.2020 München. Am Mittwoch, 14.10.2020, gegen 22:15 Uhr, fuhr eine 35-Jährige aus dem Landkreis München mit ihrem BMW Pkw auf der Feldkirchner Straße in Fahrtrichtung München.

Zur gleichen Zeit befuhr eine 68-Jährige aus dem Landkreis München mit ihrem Mercedes Pkw ebenfalls die Feldkirchner Straße in Fahrtrichtung Feldkirchen.

Nach ersten Ermittlungen fuhr die 68-Jährige im Kreisverkehr der Kreuzung Feldkirchner Straße und Eichendorffstraße in diesen ein und wollte den Kreisverkehr an der Feldkirchner Straße in Fahrtrichtung Feldkirchen verlassen.

Die 35-Jährige fuhr zur gleichen Zeit in den Kreisverkehr ein. Es kam zwischen den beiden Fahrzeugen zum Zusammenstoß, wodurch die beiden Fahrzeuge in die mittlere Grünfläche des Kreisels schleuderten und dort zum Stehen kamen.

Die 35-Jährige wurde schwer verletzt. Die 68-Jährige wurde ebenfalls schwer verletzt. Ihr aktueller Zustand ist kritisch. Beide wurden vom Rettungsdienst versorgt und in Krankenhäuser gebracht. Dabei war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

An beiden Pkw entstanden Totalschäden in Höhe von insgesamt ca. 55.000 Euro.

Für die Unfallaufnahme und Abschleppung der beiden Fahrzeuge musste der Kreisverkehr gesperrt werden, wodurch es zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam.

Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)