15.7.2020 – Einbruch in eine karitative Einrichtung in Oberschleißheim

16.7.2020 München. Am Mittwoch, 15.7.2020, gegen 04:30 Uhr, bemerkte ein Mitarbeiter einer karitativen Einrichtung in der Hirschplanallee in Oberschleißheim ein aufgebrochenes Fenster. Daraufhin rief er umgehend den Notruf der Polizei.

Mehrere Streifen der Münchner Polizei fuhren zum Objekt und konnten ausschließen, dass noch Einbrecher in der Einrichtung sind.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand verschafften sich der oder die Täter im Zeitraum von Dienstag, 14.7.2020, 19:00 Uhr, bis Mittwoch, 15.7.2020, 04:30 Uhr gewaltsam Zutritt zur Einrichtung und beschädigten im Objekt zahlreiche Bürotüren.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Ob etwas entwendet wurde, wird derzeit noch ermittelt.

Das Kommissariat 52 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

(Symbolfotos: Bayerische Polizei)