17.11.2020 – Unfall in München-Maxvorstadt

18.11.2020 München. Am Dienstag, 17.11.2020, gegen 17:00 Uhr, fuhr ein 40-jähriger Münchner mit einem Daimler rückwärts aus einer Grundstückseinfahrt in der Augustenstraße.

Zum selben Zeitpunkt befuhr ein 45-jähriger Münchner mit einem Motorrad die Augustenstraße stadtauswärts.

Nach ersten Erkenntnissen übersah der 40-Jährige den Motorradfahrer, wodurch es durch trotz Abbremsen zu einem Zusammenstoß zwischen beiden kam.

Der 45-Jährige kollidierte mit der linken Heckseite des Pkw und wurde dadurch schwer verletzt. Anschließend wurde er mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 40-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

Sowohl am Pkw als auch am Motorrad entstand leichter Sachschaden.

Während der Verkehrsunfallaufnahme kam es aufgrund des Berufsverkehrs zu Beeinträchtigungen.

Die Münchner Verkehrspolizei hat die Ermittlungen übernommen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)