2.9.2014 – Schlägerei in München

3.9.2014 München. Am Dienstag, 2.9.2014, gegen 10.00 Uhr, kam es in der Heidemannstraße zu einem Streit zwischen einem 31 jährigen und einem 34 jährigen Mann.
Dieser verlief zunächst verbal und endete in einer körperlichen Auseinandersetzung.

Dabei wurde der 34 Jährige mit einem noch unbekannten Gegenstand am Hals verletzt und musste zur ambulanten Behandlung in ein Münchener Krankenhaus verbracht werden. Zum Glück bestand zu keiner Zeit Lebensgefahr.

Da ein versuchtes Tötungsdelikt im Raum steht, hat das Münchener Mordkommissariat die Ermittlungen aufgenommen.